Inhaltsbereich:
img_submaster_2330.jpg
 

Beratung und Hilfe im direkten Wohnumfeld

Sozialer Zusammenhalt und ein gutes Miteinander der Generationen ist dem Diakoniewerk ein wichtiges Anliegen. Dies im unmittelbaren Wohnumfeld zu fördern, ist die zentrale Aufgabe der MitarbeiterInnen in den Bewohnerservices sowie in den Wohnquartieren in der Stadt Salzburg.

Was ist ein Bewohnerservice?

Im Auftrag der Stadt Salzburg führt das Diakoniewerk die Bewohnerservices Aigen & Parsch, Gnigl & SchallmoosItzling & Elisabeth-Vorstadt sowie Salzburg-Süd. Die Beratung der StadtteilbewohnerInnen in sozialen Belangen sowie die Zusammenarbeit mit Interessensgruppen und NetzwerkpartnerInnen vor Ort stehen im Mittelpunkt.

Was sind Wohnquartiere?

Mit dem Konzept des Wohnquartiers bietet das Diakoniewerk eine moderne Alternative zum oft unfreiwilligen anonymen Leben in der Stadt. Es geht darum, gute Nachbarschaftsnetzwerke in einem begrenzten Wohnumfeld zu fördern und zu stärken. Das Konzept des Wohnquartiers wurde bisher in der Rosa Zukunft, der Lebenswelt Aigen und dem Freiraum Gneis umgesetzt.