Inhaltsbereich:

Selbsthilfegruppen

Das Diakoniewerk Salzburg arbeitet eng mit verschiedenen Selbsthilfegruppen zusammen, die in einigen Räumlichkeiten regelmäßig ihre Treffen abhalten:

Alzheimer Angehörige Salzburg:

Monatliche Treffen "Alzheimer Café" in der Tagesbetreuung Gnigl, Grazer Bundesstraße 6, 5023 Salzburg.
Im Café von St. Anna haben Angehörige die Gelegenheit zu einem zweistündigen Gedankenaustausch über ihre schwierige Pflegesituation. In entspannter Atmosphäre kann dabei Abstand von der herausfordernden Pflege genommen werden. Im Gespräch mit Gleichbetroffenen ergeben sich wertvolle Informationen und veränderte Sichtweisen. Auch die spürbare Solidarität der TeilnehmerInnen untereinander wirkt sich stabilisierend auf die belastende Pflege aus.

Wir kümmern uns auch um die Erkrankten
Während der Zusammenkunft der Gruppe können Sie Ihre Angehörigen bei Bedarf nach Maßgabe von Plätzen vertrauensvoll den bestens geschulten MitarbeiterInnen der Tagesbetreuung Gnigl zur aktivierenden Betreuung überlassen. Die Räume der Tagesbetreuung liegen direkt neben dem Café, sodass Trennungsängste vermeidbar sind.
Um die bestmögliche Betreuung zu gewährleisten, sollen in einem Vorgespräch mit den Angehörigen individuelle Erwartungen und Bedürfnisse herausgefunden werden.

Das Alzheimer-Café findet jeweils freitags von 14.00 bis 16.00 Uhr statt.
Termine im Jahr 2017: 27.01., 24.02., 31.03., 28.04., 19.05., 30.06., 28.07., 25.08., 29.09., 20.10., 24.11. und 15.12.
Anmeldung und Informationen: Tagesbetreuung Gnigl, Manfred Hörwarter (Leitung), Tel. 0662 / 64 91 40 18, tagesbetreuung.gnigl@diakoniewerk.at

Parkinson-Selbsthilfegruppe Salzburg:

Monatliche Treffen im Veranstaltungssaal Diakoniewerk Salzburg, Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg.

Termine im Jahr 2017:

  • Montag, 13. März, 14 Uhr: Was ich als Studienpatient wissen muss
  • Mittwoch, 19. April, 15 Uhr: Gemütliches Zusammenkommen im Bräustübl Mülln anlässliche des Welt-Parkinson-Tages 2017 - 200 Jahre Morbus Parkinson und 25 Jahre PSHG Salzburg
  • Montag, 8. Mai, 14 Uhr: Demenz - Leben mit Vergessen
  • Montag, 12. Juni, 14 Uhr: Fachärztliche Fragestunde
  • Montag, 11. September: Ausflug
  • Montag, 9. Oktober, 14 Uhr: Singen als Gesundheitselixier
  • Montag, 13. November, 14 Uhr: Medikation bei Parkinson: Wirkungen, Nebenwirkungen
  • Montag, 11. Dezember, 14 Uhr: Adventfeier


Infos und Anmeldung: Diakoniewerk Salzburg, Tel. 0662 / 63 85 462, Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr

Buchtipp von Dr. Klaus-Dieter Kieslinger (Ärztlicher Beirat der Selbsthilfegruppe): Parkinson. Kompakte Hilfe für Angehörige und Betroffene. Verlagshaus der Ärzte, ISBN 978-3-99052-132-8

Selbsthilfegruppe Typ1-Diabetiker:

Monatliche Treffen im Treffpunkt Süd, Hans-Webersdorfer-Straße 27, 5020 Salzburg, jeden 3. Dienstag im Monat, um 19.00 Uhr