Inhaltsbereich:
Musikgruppe
 

Finanzierung eines Betreuungsplatzes

Die Einrichtung Leopold-Pfest-Straße - Wohnen und Förderung erhält vom Land Salzburg bzw. den Bezirksverwaltungsbehörden einen Tagsatz pro BewohnerIn. Den Eltern bzw. Angehörigen oder SachwalterInnen entstehen direkt für die Einrichtung keine Kosten. Es sind jedoch ein angemessenes Taschengeld für die BewohnerInnen, eventuelle Therapien (die nicht von der GKK finanziert werden bzw. Selbstbehalte für Therapien) oder auch Urlaube zu finanzieren.

Pflegegeld, erhöhte Familienbeihilfe und weitere Sozialleistungen regeln die Eltern bzw. Angehörigen direkt mit der zuständigen Behörde (z.B. Sozialamt, Land Salzburg, Finanzamt).