Inhaltsbereich:
Foto von einem Haus in Dumbraveni
 

L.I.F.T. - Ein Sozialprojekt in Dumbrăveni / Rumänien

In der altsächsischen Stadt Dumbrǎveni/Elisabethstadt in Siebenbürgen leben ca. 8400 EinwohnerInnen, 15% davon gehören der Volksgruppe der Roma an. Neben Armut, Landflucht und dem Verhältnis in der Zusammensetzung der EinwohnerInnen ergeben sich natürlich spezielle Bedürfnisse und Herausforderungen in Dumbrǎveni. Die Eltern sind vielfach damit beschäftigt mit dem Kindergeld das Nötigste für die Familien sicher zu stellen, Einkommen aus einem gesicherten Arbeitsverhältnis fehlt aufgrund der nicht vorhandenen Arbeitsplätze meist. Kinder und Jugendliche unterstützen ihre Eltern im Haushalt und bei der Landwirtschaft, der Schulbesuch hat eine geringere Priorität. Wobei Bildung seitens der Eltern sehr wohl als Chance und Möglichkeit gesehen wird, die Armutsspirale zu durchbrechen. Die Eltern können aber aufgrund der eigenen schulischen Defizite ihre Kinder kaum in der Schule unterstützen.

Mit dem Projekt L.I.F.T. wurde das Angebot einer Tagesbetreuung für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien in Dumbrǎveni geschaffen.

  • Durch die gezielte schulische Förderung, die Wiederholung der Inhalte und auch die Vermittlung anderer relevanter Inhalte, wie soziales Verhalten, soziales Miteinander, Verhaltens- und Umgangsformen, soll das Wissen der Kinder und Jugendlichen erweitert werden, ihr Schulbesuch erhalten werden und mögliche spätere Berufschancen greifbar werden.

Die Tagesbetreuung ist vorerst in einem Klassenzimmer der Förderschule in Dumbrǎveni untergebracht und bietet hier die pädagogische Unterstützung provisorisch an. Derzeit wird aber nach einem eigenen Gebäude gesucht, welches nach Umbau 2017 zur Verfügung stehen soll.
Die Tagesbetreuung L.I.F.T steht den Kindern und Jugendlichen nach Schulanfang werktags von 12:00-17:00 unterstützend zur Verfügung.

Das Projekt „L.I.F.T“ wird vom Land Salzburg, von der Stadt Salzburg und Salzburger Nachrichten, als auch weiteren Partnerorganisationen wie Rotes Kreuz, Caritas Salzburg und Stift St. Peter finanziell unterstützt.
Spenden für den Ankauf von Lernmaterial, die Unterstützung von Familien mit Lebensmittelpaketen oder Unterstützung der Tagesbetreuung bei der Organisation der Mittagsmahlzeiten sind weiter dringend nötig.

 


Das Bildungs- und Sozialprojekt L.I.F.T. ist ein wichtiges Spendenprojekt des Diakoniewerks. Mit der Nennung der Spendenverwendung „Dumbrăveni“ können wir garantieren, dass Ihre Spende diesem Projekt zugutekommen wird.

Diakoniewerk Gallneukirchen Spendenverein
IBAN AT84 2040 4000 4040 4089
BIC SBGSAT2SXXX
(Salzburger Sparkasse Bank AG)

Vielen Dank!

Aktuelles über das Projekt L.I.F.T. finden Sie in unserem Pressespiegel.

Gerne können Sie auch Kontakt mit unseren MitarbeiterInnen aufnehmen per Mail an dumbraveni@diakoniewerk.at.

Logo Land Salzburg
Logo Stadt Salzburg