Inhaltsbereich:
Team des Kulinarium
 

Konzept: Tagesstruktur und Teilqualifizierung

Das Kulinarium Salzburg ist eine Beschäftigungs- und Qualifizierungseinrichtung für Menschen mit Behinderung bzw. mit Lernschwierigkeiten. Die Innovation liegt in der Integration dieser Menschen in einen normalen Arbeitsalltag. Durch die Beschäftigung im Kulinarium Salzburg erhalten sie die Möglichkeit, einer Arbeit nachzugehen, die selbstbestimmtes und bedürfnisorientiertes Handeln fördert und fordert.

19 vorwiegend junge Menschen mit Behinderung im Alter von 20 bis 25 Jahren finden im Rahmen der Behindertenhilfe des Landes Salzburg eine Beschäftigung. Weitere fünf Personen absolvieren im Kulinarium Salzburg eine Teilqualifizierungslehre zum Koch/zur Köchin. Nach Abschluss der Teilqualifikationslehre ist es unsere Aufgabe, die gelernten Küchenhilfen bei der Integration in den regulären Arbeitsmarkt zu begleiten.