Inhaltsbereich:
 

Diakonie Implacement-Stiftung Salzburg

Das Ziel der Diakonie Implacement-Stiftung besteht darin, die bedarfsgerechte Ausbildung für Arbeitssuchende und Unternehmen zu koordinieren.

Welche Berufe können ausgebildet werden?

  • Fach-SozialbetreuerIn/Altenarbeit
  • Fach-SozialbetreuerIn/Behindertenarbeit
  • Fach-SozialbetreuerIn/Behindertenbegleitung

Für wen ist die Diakonie Implacement-Stiftung gedacht?

Arbeitslose und arbeitssuchende Personen, die beim Arbeitsmarktservice als arbeitslos gemeldet sind. Die AntragsstellerInnen müssen mindestens 19 Jahre alt sein und waren in den letzten 12 Monaten nicht beim Ausbildungsunternehmen beschäftigt.

Wer sorgt für die Finanzierung?

Die StiftungsteilnehmerInnen erhalten wärend der gesamten Ausbildungsdauer ein Arbeitslosengeld, die Höhe hängt vom vorangegangenen Verdienst ab. Die Diakonie Implacement-Stiftung ergänzt den Arbeitslosengeldbezug mit einem ausbildungsbedingten Zuschuss von monatlich 200,00 Euro und übernimmt die Ausbildungskosten/Schulgeld.

Informationen erhalten Sie im Folder bzw. direkt bei der Diakonie Implacement-Stiftung Salzburg.

 
Visitenkarte person:
Bild von  Sonja Zlöbl

Sonja Zlöbl

Funktion: Diakonie Implacementstiftung

Adresse: Reimsstraße 5a
5020 Salzburg

Telefon: 0664 54 40 471

implacement.sbg@diakoniewerk.at www.diakoniewerk-salzburg.at