Inhaltsbereich:
Sprachkoffer mit vielen Übungsmaterialien
 

Schulungs- und Dialogreihe "Sprachkoffer"

Zahlreiche Menschen bieten im gesamten Bundesland Salzburg Deutschtrainings für MigrantInnen an. Damit die Freiwilligen und hauptamtlichen DaZ-/DaF-TrainerInnen für diese wichtige integrative Aufgabe gut gerüstet sind, geht der „Sprachkoffer“ von Land Salzburg, Referat für Integration, und Diakoniewerk auf die Reise.

Insgesamt 3 Mal macht die Schulungs- und Dialogreihe Sprachkoffer in diesem Jahr Halt. In der Stadt Salzburg sowie in St. Johann und Tamsweg haben freiwillige SprachtrainerInnen und ausgebildete DaZ-/DaF-TrainerInnen die Möglichkeit, sich neue Anregungen für den Deutschunterricht zu holen. Dabei dreht sich alles um das diesjährige Thema „Alphabetisierung – Das Lernen erlernen" nach den Lehren Maria Montessoris. Die Referentinnen Rotraut Dietrich und Brigitte Leister präsentieren interessante Ideen und Methoden und stellen außerdem Materialien vor, die sich an dieser, unter anderem von Selbstständigkeit geprägten, Pädagogik orientieren. Neben theoretischen Inputs bietet der Sprachkoffer auch einen Workshopteil. Hier können die TeilnehmerInnen die vorgestellten Übungen für Sprachtrainings praktisch erproben.

Termine:

16. Mai 2018, Bildungszentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg
Anmeldung bis 9.5.2018 bei Maria Hagenauer unter Tel. 0664 88241786 oder maria.hagenauer@diakoniewerk.at erforderlich.

6. Juni 2018, Kultur- und Kongresshaus St. Johann, Leo-Neumayer-Platz 1, 5600 St. Johann im Pongau
Anmeldung bis 30.5.2018 bei Sabrina Salchegger-Reiter unter Tel. 0664 88241787 oder sabrina.salchegger-reiter@diakoniewerk.at erforderlich.

20. September 2018, Kulturzentrum "die künstlerei", Hatheyergasse 2, 5580 Tamsweg
Anmeldung bis 14.9.2018 unter Tel. 0664 8273421 oder katharina.ferner@diakoniewerk.at erforderlich.

Einlass jeweils ab 18 Uhr, Beginn um 18.30 Uhr