Inhaltsbereich:

Wohnquartiere in der Stadt Salzburg

Gelebte Nachbarschaft und sozialer Zusammenhalt

Mit dem Konzept des Wohnquartiers bietet das Diakoniewerk Salzburg eine moderne Alternative zum oft unfreiwilligen anonymen Leben in den Großstädten. Es geht darum, gute Nachbarschaften aufzubauen, die in schwierigen Situationen schnelle, unkomplizierte und auch kostenlose Hilfe leisten können und wollen.

Vor allem für Menschen mit Behinderung ist ein selbstständiges Leben oft nicht so leicht realisierbar. Mit dem Stütztpunktwohnen in den Wohnquartieren Lebenswelt Aigen und Freiraum Gneis haben wir ein innovatives Begleitungskonzept umgesetzt.