Inhaltsbereich:

Aktuelles aus dem Diakoniewerk

 
27.10.2016

72 Stunden ohne Kompromiss

Die fleißigen Helfer tobten sich im Flüchtlingsquartier Kasern kreativ aus und genossen die lustigen Stunden des gemeinsamen Schaffens. Sie bemalten die Wände in der künftigen Bibliothek und dem Kinder-Spielezimmer und richteten diese mit gespendeten Möbeln ein. Die Bibliothek soll den Bewohnern zukünftig als Ruhe-, Lese- und Lernraum dienen, das Spielzimmer bietet den Kindern Abwechslung im Quartiersalltag. Für den interkulturellen Austausch sorgten auch die Bewohner, welche die Jugendlichen mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnten.