Inhaltsbereich:

Archiv 2014

 
05.05.2014

Landtagssitzung zum Thema Betteln mit Experten des Diakoniewerks

SALZBURG. Bei der Sitzung des Salzburger Landtages am 30. April wurde ein dringlicher Antrag der ÖVP an den Ausschuss für Europa, Integration und regionale Außenpolitik über Maßnahmen der Europäischen Union zur Bekämpfung von Armut vor allem in den strukturell benachteiligten Herkunftsregionen der Bettler beraten und einstimmig angenommen.

Gemeinsam mit einer Vertreterin der Caritas Salzburg und einem Vertreter der Landespolizei-direktion war der Geschäftsführer des Diakoniewerks Salzburg und Mitbegründer der „Plattform für ArmutsmitgrantInnen“, MMag. Michael König, zu dieser Debatte als Experte eingeladen. In der zweistündigen, differenzierten Diskussion konnten wesentliche Fakten und Mythen sowie Handlungs-notwendigkeiten zum Thema Betteln diskutiert werden. Es gab quer durch alle Parteien einen Konsens darüber, dass die EU künftig noch stärker herausgefordert werden muss, die Entwicklung der Wirtschafts- und Sozialsysteme in den Herkunftsländern der BettlerInnen zu forcieren.

Mehr Infos auch unter:
www.armut-hat-platz.at
http://service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=52739


Hier können Sie die gesamte Aussendung als PDF downloaden.