Inhaltsbereich:

Archiv 2014

 
18.03.2014

Nordic-Walking-Gruppe feiert fünfjähriges Jubiläum

Egal ob Sonnenschein oder tristes Regenwetter: Die Nordic-Walking-Gruppe des Gesundheits- und Sozialzentrums Süd trifft sich seit fünf Jahren jeden Dienstag von 9.30 bis 10.30 Uhr zum gemeinsamen Sporteln. Neben der körperlichen Fitness kommt auch die Gemeinschaft nicht zu kurz, denn beim Walken entlang der Salzach wird fleißig geplaudert und herzhaft gelacht. Begleitet wird die Gruppe von DGKS Michaela Wallmann, der Leiterin des Gesundheits- und Sozialzentrums Süd. „Nordic-Walking ist einfach ein Fixpunkt in der Woche. Wir treffen uns mittlerweile auch schon, wenn Frau Wallmann auf Urlaub ist und uns nicht begleiten kann“, erzählt eine begeisterte Teilnehmerin. Ab und zu wird dann sogar die Walking-Stunde ausgedehnt. „Wir waren auch schon gemeinsam auf dem Gaisberg, haben uns oben gestärkt und sind dann wieder runter gegangen.“

Die Nordic-Walking-Gruppe ist ein kostenloses Angebot des Gesundheits- und Sozialzentrums Süd und ist für Anfänger genauso geeignet wie für trainierte Personen. Die Ausdauersportart beugt effektiv Herz-Kreislauferkrankungen vor und fördert die Beweglichkeit. Wer mitmachen möchte, meldet sich bei Michaela Wallmann unter der Telefonnummer 0662 / 63 29 19 oder kommt einfach dienstags in der Hans-Webersdorfer-Straße 27 vorbei. Benötigt wird bequeme Kleidung, Stöcke können bei Bedarf ausgeliehen werden.

Neben der Nordic-Walking-Gruppe bietet das Gesundheits- und Sozialzentrum Süd auch ein Erzählcafé, Denkcafé oder auch Sesselgymnastik an. Gemeinsame Zeit können Interessierte auch beim gemeinsamen Mittagstisch im Seniorentreff Süd oder der Strick- und Häkelrunde verbringen.