Inhaltsbereich:

Archiv 2015

 
04.11.2015

Buchvorstellung: "Betteln fordert heraus"

Buchvorstellung Betteln fordert heraus

Die Wiederkehr des Bettelns in unseren Innenstädten lässt kaum jemanden unberührt. Durch die Auseinandersetzung mit dem Thema in Salzburg haben Michael König, Johannes Dines, Helmut P. Gaisbauer, Clemens Sedmak und P. Virgil Steindlmüller als Vertreter der Plattform „Armut hat Platz“ ein Buchprojekt realisiert, das die Problemlagen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und Wege aufzeigt, wie ein angemessener Umgang mit der Notlage gefunden werden kann.

Wer hinter die oberflächlichen Debatten blicken will, wird hier fündig: 13 Beiträge von ExpertInnen analysieren Ursachen, Hintergründe und Strategien zum Umgang mit diesem Armutsphänomen. Begleitet werden die Beiträge durch berührende Porträts von Betroffenen, Fotoaufnahmen und Gedichte. Der Sammelband bietet Einsichten und Erfahrungen, die allgemeine Geltung beanspruchen können. Erhältlich ist das Buch im Fachhandel sowie im Kiosk der Privatklinik Wehrle-Diakonissen, Standort Aigen, Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg.

Infos zum Buch:

Johannes Dines, Helmut P. Gaisbauer, Michael König, Clemens Sedmak, P. Virgil Steindlmüller (Hg.)
Betteln fordert heraus
232 Seiten, Format 15 x 24, € 14.90
ISBN: 978385476-491-5
Erschienen im Mandelbaum Verlag, im September 2015

Im Bild: Die Herausgeber P. Virgil Steindlmüller, Helmut P. Gaisbauer, Johannes Dines und Michael König bei der Buchvorstellung in St. Peter in Salzburg.


Hier können Sie die Einladung zur Buchpräsentation downloaden.
Buchvorstellung Betteln fordert heraus