Inhaltsbereich:

Archiv 2015

 
31.07.2015

Stylingwoche: Ferienaktion für Menschen mit Down-Syndrom

Stylingwoche für Menschen mit Behinderung

SALZBURG. Ganz entspannt die Gemeinschaft und die Eigenständigkeit fördern: Bei der Stylingwoche – einem Sommerferienangebot des Bewohnerservice Aigen & Parsch – stand das Miteinander von Menschen mit und ohne Down-Syndrom im Mittelpunkt.

Unter dem Motto „Stylingwoche“ lud das Bewohnerservice Aigen & Parsch Ende Juli Jugendliche und junge Erwachsene mit Down-Syndrom zu einer Ferienaktionswoche ein. „Wir wollten nicht nur eine abwechslungsreiche Ferienwoche gestalten, sondern auch vermitteln, wie man gut auf sich selbst achtet. Da gehört das passende Styling für den jeweiligen Typ natürlich auch dazu“,

erklärt Bewohnerservice-Leiterin Barbara Wimmer-Stöllinger. Außerdem stärke man dadurch auch das Selbstbewusstsein, was wesentlich zu einem eigenständigen Leben beitrage, weiß Wimmer-Stöllinger.

Auf dem Programm standen gemeinsames Kochen, Ernährungsberatung, ein Tanzworkshop, ein Besuch im Fitnessstudio, ein Infonachmittag über Jobmöglichkeiten sowie ein Campingabend mit Lagerfeuer und Grillen. Höhepunkte der Woche waren jedoch – ganz im Sinne des Mottos – die tollen Stylingtipps und -aktivitäten: Beim gemeinsamen Einkaufen, Friseur- und Kosmetik-Termin entwickelten die jungen TeilnehmerInnen ihren ganz persönlichen Stil. Bei einem professionellen Fotoshooting konnten sie dann zeigen, was alles in ihnen steckt.

Mit Hilfe von freiwilligen MitarbeiterInnen konnte eine Eins-zu-eins-Begleitung der jungen Menschen mit Down-Syndrom geboten werden. „Dieses intensive Miteinander einer großen Gruppe gutgelaunter junger Menschen mitzuerleben, war einfach schön“, berichtet Wimmer-Stöllinger. Unterstützung gab es aber auch von anderer Seite: Nahezu alle Firmen und Referenten unterstützten die Idee der Stylingwoche kostenlos.


Stylingwoche für Menschen mit Behinderung Die gesamte Gruppe beim Fototermin. Riesengaudi beim Fotografieren.